„Sei mutig und stark“

Unter diesem Motto stand unser Starterfest der Kirche für Kinder. Dank des guten Wetters konnten wir unser erstes Treffen im neuen Schuljahr in den Kirchgarten verlegen. 14 Kinder wollten sich dieses Ereignis auf keinen Fall entgehen lassen und verteilten sich auf die kleinen Bänke im Sitzkreis.

Dann warteten wir gespannt bis es nach dem Glockenläuten endlich losgehen konnte. Zum Einstieg sangen wir einige Bewegungslieder passend zum Thema und auch das Eselchen für Petra aus Peru durfte nach der Sommerpause endlich wieder „gefüttert“ werden.

Anschließend folgte es die spannende Bilder- und Mitmachgeschichte von Josua, der als neuer Anführer das Volk Israel durch die Wüste in das von Gott versprochene Land geführt hat. Diese schwierige Aufgabe konnte Josua mit viel Mut und Stärke meistern, denn er hatte Gott auf seiner Seite. Und auch wir haben gelernt, dass wir mutig und stark durchs Leben gehen dürfen, weil Gott immer bei uns ist! Natürlich gab es nach der Geschichte auch ein paar passende Spiele zum Thema „Anführer-sein“ und „Mutige Wege gehen“. Außerdem konnte ein echtes Wüstenbild mit Sand gestaltet werden.

Nach so viel Action hatten wir uns eine Stärkung verdient. Und was wäre das Starterfest ohne unser gemeinsames Pizzaessen? Mit leckeren Pizzastücken und Getränketüten machten wir es uns auf den Bänken gemütlich bis alle satt und zufrieden waren. Passend zum Thema gab es sogar noch einen „Bärenstarken“ Nachtisch für alle.

Zum Abschluss beteten wir wie immer das Vater Unser mit Bewegungen und sangen gemeinsam unser Segenslied.

Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen der Kirche für Kinder!


Sonja Bohm