Wir laden dich herzlich ein zu einem virtuellen musikalischen Impuls zum Hören und Mitsingen, gestaltet von Kindern der Süßener Kirchengemeinde, unserer Kirche für Kinder und Kirche für Knirpse.

Klicke einfach auf das Beitragsbild oben oder schaue auf unserem YouTube-Kanal Evangelische Kirchengemeinde Süßen.

“Da ist Musik drin” – so lautet der Titel der diesjährigen Sommerpredigtreihe. Pfarrerinnen und Pfarrer aus den beiden Distrikten, Oberes und Unteres Filstal, werden sich in diesem Jahr mit Musik und Musiktexten beschäftigen. Sie präsentieren Ihnen in ihren Predigten Lieder aus dem Gesangbuch, Popsongs oder auch Titel anderer Musikstile.

Kommen Sie doch einfach vorbei und hören Sie rein. Es ist spannend zu erfahren, welche Botschaft Lieder haben.

Sonntag, 02.08.2020, 10.30 Uhr: Pfarrerin Michaela Köger,

Stück vom Himmel, von Herbert Grönemeyer, Römer 14,17

 

Sonntag, 09.08.2020, 10.30 Uhr: Pfarrer Richard Autenrieth (Gingen),

Meinem Gott gehört die Welt – EG 408

 

Sonntag, 16.08.2020, 10.30 Uhr: Pfarrerin Yasna Crüsemann,

„Luft, die alles füllet“. Lebensatem, Gotteskraft.

 

Sonntag, 23.08.2020, 10.30 Uhr: Pfarrerin Magdalena Smetana (Gruibingen),

Mut

 

Sonntag, 30.08.2020, 10.30 Uhr: Pfarrer Georg Braunmüller (Unterböhruingen),

Leben in der Spannung von Freiheit und Geborgenheit Born to be Wild, Steppenwolf, Psalm 139, 5

 

Sonntag, 06.09.2020, 10.30 Uhr: Pfarrerin Kathinka Kaden (Donzdorf),

Let it be, Beatles Gottesdienst

Zur Seite suessen-evangelisch.de

Die evangelische Kirchengemeinde Süßen stellt sich Ihnen hier vor. Sie erhalten einen Überblick über das vielfältige kirchengemeindliche Leben in Süßen. Sie lernen Ansprechpartner, Gruppen und Kreise kennen.
Sehen Sie sich in Ruhe um.
 
Evangelische Kirchengemeinde Süßen


Pfarramt Süd (Geschäftsführung)
Pfarrerin Michaela Köger
Marktstr. 11
73079 Süßen
Telefon 07162/7394
Telefax 07162/969580
Pfarramt.Suessen-Sueddontospamme@gowaway.elkw.de

 

Pfarramt Nord

derzeit nicht besetzt, bitte wenden Sie sich an das Pfarramt Süd

 
webmasterdontospamme@gowaway.suessen-evangelisch.de

 

 

 

Auflegung des Rechnungsabschlusses 2019

Die Jahresabrechnung für das Jahr 2019 der Evangelischen Kirchengemeinde Süßen wird gem. § 47 Abs. 1 KGO vom 12. Oktober 2020 bis einschließlich 20. Oktober 2020 in den Räumen der Kirchenpflege, Heidenheimer Str. 59/1, zur Einsichtnahme durch die Gemeindeglieder nach telefonischer Vereinbarung...

mehr

Auflegung des Haushaltsplans 2020

Der Kirchengemeinde hat am 21. April 2020 den Haushaltsplan- und Steuerbeschluss für 2019 gefasst. Der Haushaltsplan wurde vom Kirchenbezirksausschuss des Kirchenbezirks Geislingen genehmigt.

Der Haushaltsplan 2020 wird nach § 43 KGO Abs. 4 vom 14. September 2020 bis einschließlich 22. September...

mehr

12.07.20 Neuer Gemeindebrief

Der neue Gemeindebrief Ausgabe 3/2020 ist erschienen. Ältere Ausgaben finden Sie unter Downloads.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 12.08.20 | Digitaler Glaubensweg durch Waldenbuch

    Aus der Not eine Tugend gemacht, das hat das Evangelische Gemeindeblatt. Es wollte seinen „Glaubensweg 2020“ durch Waldenbuch nicht ganz Corona zum Opfer fallen lassen und bietet ihn jetzt digital an: als multimediale Reportage.

    mehr

  • 12.08.20 | Bibelpreis 2021: Jetzt bewerben

    Wer eine originelle Idee hat, wie sich die Bibel und ihre Botschaft zu den Menschen bringen lässt, hat Chancen auf den Bibelpreis 2021. Noch bleibt fast ein Jahr Zeit, um die Idee umzusetzen. Kreativität kann sich auszahlen: Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert, und es gibt zudem drei Zusatzpreise.

    mehr

  • 10.08.20 | „Trisomie-Bluttest ist ein großer Grenzübertritt“

    Der Bluttest auf Trisomie ist im Grunde der entscheidende Schritt zur Entschlüsselung der gesamten Erbanlage des Kindes, sagt Claudia Heinkel, Leiterin der Pua-Fachstelle in Stuttgart, die über vorgeburtliche Untersuchungen informiert. Hier braucht es Grenzen, fordert die Theologin im Gespräch mit Judith Kubitscheck vom Evangelischen Pressedienst (epd) Südwest - und erklärt, warum bei dieser Diskussion auch Eltern mit behinderten Kindern im Blick sein müssen.

    mehr